Archiv
Japanische Großbanken prüfen Fusion zur größten Bank der WeltDPA-Datum: 2004-07-14 08:18:17

(dpa-AFX) Tokio - Die japanischen Großbanken Mitsubishi Tokyo Financial Group (Mtfg) < MTF.SQ1 > < MFZ.FSE > und UFJ Holdings < UFJ.SQ1 > < UFJ.FSE > prüfen einen Zusammenschluss. UFJ erwäge Fusionsgespräche mit der Mtfg, teilte die UFJ Holdings am Mittwoch in einer Stellungsnahme mit. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen

(dpa-AFX) Tokio - Die japanischen Großbanken Mitsubishi Tokyo Financial Group (Mtfg) < MTF.SQ1 > < MFZ.FSE > und UFJ Holdings < UFJ.SQ1 > < UFJ.FSE > prüfen einen Zusammenschluss. UFJ erwäge Fusionsgespräche mit der Mtfg, teilte die UFJ Holdings am Mittwoch in einer Stellungsnahme mit. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen

Die viertgrößte Bankengruppe des Landes bestätigte damit einen Bericht der Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" (Mittwoch). Das Blatt hatte berichtet, der Markt erwarte, dass beide Banken bald mit Fusionsgesprächen beginnen. Damit würde die größte Bank der Welt gebildet. Die Mtfg, die zweitgrößte Bank Japans, teilte jedoch in einer Erklärung mit, dass die Gruppe noch keine Anfrage von der UFJ Holding erhalten habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%