Archiv
Japanische Toppan Printing will Dupont Photomasks für 71 Mrd Yen kaufen

Das japanische Drucktechnik-Unternehmen Toppan Publishing will für 71 Mrd. Yen die amerikanische Dupont Photomasks kaufen. Wie das Unternehmen am Dienstag in Tokio mitteilte, werden die Aktionäre der ehemaligen Tochter des US-Chemiekonzerns Dupont 27 Dollar je Aktie in bar erhalten. Der Wert der ganzen Transaktion werde zu diesen Bedingungen bei 650 Mill. Dollar (rund 71 Mrd. Yen) liegen.

dpa-afx TOKIO. Das japanische Drucktechnik-Unternehmen Toppan Publishing will für 71 Mrd. Yen die amerikanische Dupont Photomasks kaufen. Wie das Unternehmen am Dienstag in Tokio mitteilte, werden die Aktionäre der ehemaligen Tochter des US-Chemiekonzerns Dupont 27 Dollar je Aktie in bar erhalten. Der Wert der ganzen Transaktion werde zu diesen Bedingungen bei 650 Mill. Dollar (rund 71 Mrd. Yen) liegen.

Dupont Photomasks, ein Nasdaq-notierter Hersteller für Belichtungsanlagen für die Chipindustrie, soll nach Abschluss der Übernahme eine hundertprozentige Tochter der Toppan werden. Den Angaben zufolge werden beide Unternehmen zusammen das größte, weltweite Produktionsnetz von Photomasks haben.

Beide Vorstandsgremien haben dem Zusammenschluss zugestimmt. Die ehemalige Mutter Dupont will mit ihrem 20-Prozent-Anteil die Transaktion unterstützen. Die jeweiligen Kontrollbehörden sowie die Dupont Photomasks Aktionäre müssten noch zustimmen. Im Frühjahr 2005 solle die Übernahme dann abgeschlossen sein.

Toppan hat etwas mehr als 32 000 Mitarbeiter und wies für das Fiskaljahr (Ende März) einen Umsatz von rund 1,3 Billionen Yen aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%