Archiv
Japanisches Porzellan aus zwei Jahrhunderten in FaenzaDPA-Datum: 2004-07-22 11:57:15

Faenza (dpa) - Herrlich verzierte Vasen, Teller und Figuren aus Japan stehen im Mittelpunkt einer großen Ausstellung im mittelitalienischen Faenza. Die Schau «Jiki. Japanisches Porzellan zwischen Orient und Okzident 1610-1760» vereint über 90 Exponate aus zwei Jahrhunderten.

Faenza (dpa) - Herrlich verzierte Vasen, Teller und Figuren aus Japan stehen im Mittelpunkt einer großen Ausstellung im mittelitalienischen Faenza. Die Schau «Jiki. Japanisches Porzellan zwischen Orient und Okzident 1610-1760» vereint über 90 Exponate aus zwei Jahrhunderten.

Die Schau verfolgt die Entwicklung des wertvollen Porzellans, von den Anfängen, als die Motive noch von China beeinflusst waren, über die Entwicklung eines eigenen Stils und den Höhepunkt der künstlerischen Entfaltung bis hin zu den eigens für Europa angefertigten Exportartikeln.

Die Ausstellung im Museo Internazionale di Faenza ist in vier Sektionen unterteilt. Sie bleibt bis zum 7. November geöffnet.

(Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 9.00 bis 19.00 Uhr; Sonntag 9.30 bis 18.30; Montag geschlossen)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%