Javier Silva Ruete neuer Wirtschaftsminister
Perus Präsident bildet Kabinett um

Der erst seit knapp einem Jahr amtierende peruanische Präsident Alejandro Toledo hat am Freitag sein Kabinett umgebildet. Als neuer Wirtschaftsminister wurde Javier Silva Ruete im Präsidentenpalast vereidigt.

Reuters LIMA. Ruete hatte dies Amt bereits während der Übergangsregierung nach dem Sturz des Präsidenten Alberto Fujimori inne. Neuer Ministerpräsident wurde der Abgeordnete Luis Solari, ein enger Vertrauter Toledos. Mit Allan Wagner berief Toledo einen neuen Außenminister, der bereits Erfahrung aus diesem Amt in den Jahren 1985 bis 1988 mit bringt und zuletzt als Botschafter Perus in den USA wirkte.

Die Popularität Toledos war in den vergangenen Wochen Umfragen zufolge bis auf unter 16 Prozent gesunken. Nach Einschätzung von Beobachtern ist der Grund dafür, dass viele der ursprünglich von Toledo gemachten Versprechen - rasch mehr Arbeitsplätze und Wohlstand für mehr Menschen - bis heute nicht eingelöst sind. Im Andenland Peru leben noch immer Millionen Menschen unterhalb der absoluten Armutsgrenze und müssen mit weniger als umgerechnet einem Euro pro Tag auskommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%