Archiv
Jeder dritte Deutsche sieht EU-Osterweiterung skeptisch

ap HAMBURG. Jeder dritte Deutsche betrachtet die geplante Osterweiterung der Europäischen Union mit Skepsis. 34 % glauben, die Aufnahme osteuropäischer Staaten bringe den Deutschen eher Nachteile als Vorteile, wie die "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Studie des Mannheimer Ipsos-Instituts berichtet. Die repräsentative Befragung wurde im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken durchgeführt. Danach sahen nur 26 % der 1 495 Befragten Vorteile für Deutschland. 35 % glaubten, die Osterweiterung bringe sowohl Vor- als auch Nachteile. Für einen Beitritt Ungarns sprachen sich mehr als drei Viertel der Deutschen aus; für die Eu-Mitgliedschaft Polens 61 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%