Archiv
Jeder fünfte Deutsche nutzt Online-Banking

dpa-afx FRANKFURT. Ungeachtet der weltweiten Internet-Flaute sieht der Bundesverband deutscher Banken (BdB) das Internet und mit ihm das Online-Banking weiterhin auf Wachstumskurs. Der Anteil der Internetnutzer in der erwachsenen Bevölkerung sei von 26 % im Juli 2000 auf 42 % im Juni diesen Jahres gestiegen, heißt es in der am Mittwoch in Frankfurt vorgestellten BdB-Veröffentlichung "E-Commerce als Bankdienstleistung".

"Bei einer solchen Entwicklungsdynamik braucht man kein Prophet zu sein, um festzustellen, dass schon in Kürze deutlich mehr als die Hälfte der Bundesbürger über einen Internetzugang verfügen wird", sagte Wolfgang Arnold, der stellvertretende BdB-Hauptgeschäftsführer. Die Zahl derjenigen, die das Internet nutzen, um sich Wirtschafts- und Börseninformationen zu verschaffen, ist der BdB-Studie zufolge von 16 % im dritten Quartal 2000 auf 20 % im zweiten Quartal 2001 gestiegen.

Auch das Online-Banking wachse weiter: Nutzte im vergangenen Jahr nur jeder zehnte Deutsche Online-Banking, ist es der Studie zufolge heute bereits jeder Fünfte. Die Zahl der Online-Konten sei von über zehn Mill. Ende 1999 auf mehr als 15 Mill. Ende 2000 gestiegen.

Knapp die Hälfte dieser Konten würden bei privaten Banken geführt. Selbst der Anteil der Bevölkerung, der Online-Brokerage betreibt, habe sich im vergangenen Jahr um ein Drittel erhöht. "Das Kundenpotenzial ist da und wächst weiter. Was derzeit fehlt, ist eine positivere Stimmung an den Börsen, um die Transaktionsvolumina wieder ansteigen zu lassen", bekräftigte Arnold.

Befragungen belegten, "dass nach wie vor rund 80 % aller Kunden verschiedene Zugangswege zu ihrer Bank wünschen. Nur 10 % wollen ausschließlich online mit ihrem Kreditinstitut kommunizieren und Geschäfte vom Angebot bis zum Vertragsabschluss komplett im Netz tätigen", sagte er. Dem habe die Praxis längst Rechnung getragen. Die Direct-Broker hätten etwa mit entsprechenden Erweiterungen ihres virtuellen Angebots und neuen Vertriebs- und Beratungsstrukturen reagiert, wie Bank-Shops und Bank-Center für den stationären Vertrieb.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%