Jedes Jahr 10 000 Tote bei Bergbauunglücken in China
45 Menschen bei zwei Minenunglücken in China getötet

dpa BEIJING. Bei zwei Minenunglücken in China sind mindestens 45 Menschen getötet worden. Das berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag. In Lanzhou im Nordwesten des Landes starben am Mittwoch 25 Menschen bei einer Gasexplosion in einer Kohlemine. Am selben Tag kamen in Mianzhu im Südwesten des Landes 20 Bergbauarbeiter bei einem Erdrutsch ums Leben. Über die Zahl der Verletzten gab es keine Angaben. Bei Unglücken im Bergbau sterben in China jedes Jahr bis zu 10 000 Menschen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%