Jenaer Studie
Jede dritte Schülerin hat Essprobleme

Jede dritte Schülerin in Deutschland leidet einer Jenaer Studie zufolge an einem gestörten Essverhalten.

dpa JENA. Hauptgrund dafür sei eine ständige Sorge um Gewicht und Figur, wie eine jetzt vorgelegten Studie des Instituts für Medizinische Psychologie der Universität Jena ergab. Bei 14 Prozent der Betroffenen sei das Risiko sehr hoch, eine Essstörung zu entwickeln, teilte die Universität am Donnerstag mit. In der Studie wurden 736 Personen in Deutschland untersucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%