Archiv
Jenoptik-Tochter und Infratec schließen Millionen-Vertrag für Infrarotkameras

Die Jenoptik Laser, Optik, Systeme Gmbh und die Dresdner Infratec haben einen langfristigen Vertrag über den Vertrieb und die Lieferung von Infrarotkameras abgeschlossen.

dpa-afx JENA. Die Jenoptik Laser, Optik, Systeme Gmbh und die Dresdner Infratec haben einen langfristigen Vertrag über den Vertrieb und die Lieferung von Infrarotkameras abgeschlossen. Das Auftragsvolumen liege im hohen einstelligen Millionenbereich, teilte der Technologiekonzern Jenoptik am Dienstag in Jena mit. Jenoptik ist im TecDax notiert.

Infratec ist bereits seit mehreren Jahren Vertriebspartner für die Jenoptik-Infrarotkameras in Deutschland und Zentraleuropa, nun übernimmt das Unternehmen den weltweiten Vertrieb der Kameras mit Ausnahme des nordamerikanischen und japanischen Marktes. Für diese Märkte wurden in den vergangenen Tagen neue Vertriebspartnerschaften gegründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%