Jetzt „A-2“ statt „A-3“
S&P hebt Kurzfristrating für Renault an

Standard & Poor's Ratings Services hat das Kurzfristrating für die Renault SA, Paris, sowie die Cofiren Renault et Cie auf "A-2" von "A-3" angehoben.

vwd LONDON. Die Ratingagentur hat nach weiteren Angaben den Ausblick für den Automobilhersteller und seine Töchter RCI Banque und DIAC auf stabil von negativ geändert. Das Langfristrating wurde für Renault mit "BBB" bestätigt, ebenso das Lang- bzw Kurzfristrating für RCI und DIAC von "BBB+" bzw "A-2". Die Schritte seien erfolgt, da Renault zunehmend von der Zusammenarbeit mit Nissan Motor Co Ltd profitiere, schreibt S&P. Die Wettbewerbsposition verbessere sich ebenso wie die finanzielle Performance.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%