Archiv
JNI: Kurseinbruch

Die Aktien des Herstellers für Datenspeicherungssoftware JNI musste am Montag zu Börsenauftakt herbe Kursverluste hinnehmen. Das Papier fiel um 39 Prozent und notierte bei 38,5 Dollar.

Es waren Befürchtungen aufgekommen, dass das Unternehmen die Analystenprognosen vielleicht nicht erreichen wird. JNI erwartet im laufenden Quartal zwischen 30 und 34,5 Millionen Dollar Umsatz erzielen zu können. Analysten gingen davon aus, dass mindestens 34 Millionen Dollar erwirtschaftet werden. Der Gewinn pro Aktie wird laut JNI zwischen 18 und 22 Cents ausfallen. Die Konsensschätzungen liegen genau in der Mitte bei 20 Cents Gewinn pro Aktie.



Analyst Paul Johnson von Robertson Stephens stuft die Aktie momentan mit "kaufen" ein. Vor dem heutigen Kursrutsch konnte sich das Papier gerade wieder ein wenig von den Verlusten im November erholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%