Joachim Strate, 50, Chef der Werbeagentur Ogilvy & Mather in Düsseldorf
Wie fühlt man sich eigentlich, Herr Strate...

...wenn man als Werbeagentur ein Schiff unterhält?

...wenn man als Werbeagentur ein Schiff unterhält?

"Ich empfinde ein tiefes Gefühl der Freude und Freiheit, wenn ich über den Rhein schippern kann. Ich hatte schon seit Jahren von meinem Schreibtisch aus den Blick auf dieses rostige ehemalige Polizeiboot im Hafen, das später als Schulschiff im Einsatz war. In großen Lettern stand "Käpt'n Chaos" darauf.

In einjähriger Knochenarbeit unter Anleitung eines erfahrenen Bootsbauers habe ich mit vielen Kollegen das Schiff an zahllosen Wochenenden wieder in Schuss gebracht. Inzwischen liegt es stolz vor unserer Haustür im Düsseldorfer Hafen, rot-weiß in unseren Firmenfarben. Das neun Meter lange Schiff für zwölf Personen nutzen wir für uns selbst, aber auch für unsere Kunden, die sich über einen so originellen Meetingraum immer freuen. Auch Ogilvy in London charterte vor Jahren ein Boot, die "H2O&M", um Mitarbeiter und Klienten bequem über die Themse in das neue Büro in den Docklands zu schippern.

Und nie werde ich die Auftritte der legendären weltweiten Ogilvy-Chefin, Charlotte Beers, in den 80ern vergessen: Bei großen Meetings pflegte sie, in einer schneeweißen Kapitänsuniform hereinzuschweben. Unter ihrer Ägide entstand die bis heute gültige Agenturphilosophie "Brand Stewardship". Auch ich sehe mich insgeheim als Schiffssteward, der sich um das Wohlergehen seiner Mitarbeiter und Klienten kümmert - frei nach dem Lebensmotto unseres Gründers, David Ogilvy: "Be happy while you live because you are a long time dead!"

Die Frage stellte Dagmar Haas-Pilwat.

*Werbeagenturchef Joachim Strate von Ogilvy & Mather leistet sich und seiner Agentur ein eigenes Schiff auf dem Rhein in Düsseldorf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%