Jobst-Hubertus Bauer ist Anwalt für Arbeitsrecht bei Kanzlei Gleiss in Stuttgart
Wie fühlt man sich eigentlich, Herr Bauer...

...wenn man als Unternehmensanwalt nach einem Rechtsstreit vom Arbeitnehmer auf der Gegenseite gebeten wird, den Gewerkschaftsanwalt zu verklagen?

...wenn man als Unternehmensanwalt nach einem Rechtsstreit vom Arbeitnehmer auf der Gegenseite gebeten wird, den Gewerkschaftsanwalt zu verklagen?

Ich war verblüfft, aber wehrte ab. Ich vertrete sonst fast nur Unternehmen und in diesem Fall gab es noch mehr gute Gründe, weil der Mann mich als "Handlanger des Kapitals" und "Rechtsverdreher" zuvor beschimpft hatte. Die Geschichte: Ich vertrat vor einigen Monaten in einem Kündigungsschutzverfahren ein Unternehmen. Da die Chancen, das Verfahren zu gewinnen, für uns aussichtslos waren, bot ich in der Güteverhandlung 20 000 Euro Abfindung an. Der Reaktion des Arbeitnehmers war zu entnehmen, dass er nicht abgeneigt war. Der Gewerkschaftsfunktionär hingegen, der ihn vertrat, lehnte brüsk ab: "Wir kämpfen nicht um eine Abfindung, sondern um den Erhalt des Arbeitsplatzes."

Vor wenigen Wochen folgte die Verhandlung mit dem zu erwartenden Ergebnis, dass der Klage stattgegeben wurde. Kurz darauf rief mich der Arbeitnehmer an und teilte mit, jetzt für einen Abfindungsvergleich auf der Basis meines Vorschlags bereit zu sein. Inzwischen habe er eine interessante, besser bezahlte und sich nahtlos an die Kündigungsfrist anschließende neue Tätigkeit gefunden. Ich wies ihn darauf hin, dass solch ein Angebot im Gütetermin sofort angenommen werden müsse und es deshalb nach dem Gorbatschow-Motto "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" nicht mehr gelte. Da rastete er aus und und beschimpfte mich. Als ich ihm ruhig riet, sich lieber an seinen Prozessvertreter zu wenden, der ihn offensichtlich falsch beraten habe, kam es zur nächsten Eruption: "Diesem Gewerkschaftsfritzen habe ich doch schon zu Beginn des Prozesses gesagt, dass es mir nicht um den Arbeitsplatz, sondern nur um Kohle geht!"

Die Frage stellte Claudia Tödtmann.

*Jobst-Hubertus Bauer von der Stuttgarter Kanzlei Gleiss und Partner zählt zu den renommiertesten Anwälten für Arbeitsrecht in Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%