Joschka Fischer sei nach wie vor eine "zentrale Figur" der Partei
Rezzo Schlauch optimistisch nach Grünen-Parteitag

Der Chef der Grünen-Fraktion im Bundestag, Rezzo Schlauch, sieht seine Partei nach ihrem Stuttgarter Delegiertentreffen weiter gestärkt.

ddp STUTTGART. Der Parteitag vom Wochenende habe gezeigt, dass die Grünen sowohl personell als auch inhaltlich "noch nie so gut aufgestellt waren wie jetzt", sagte Schlauch. Mit der neuen Parteispitze, "drei guten Ministern" in der Bundesregierung und einer "gut arbeitenden Fraktion" hätten die Grünen eine "unglaublich starke Führungsriege".

Dabei sei mit dem "Shootingstar" Renate Künast eine Neuorientierung in der Landwirtschafts- und Verbraucherpolitik verbunden, fügte Schlauch hinzu. Auch Außenminister Joschka Fischer, der von der Partei mit "Ovationen" bedacht worden sei, habe mit seiner Parteitagsrede überzeugend deutlich gemacht, dass er nach wie vor eine "zentrale Figur" der Partei sei, fügte Schlauch hinzu.

Zur mit knapper Mehrheit verabschiedeten Forderung des Parteitages, dass Grünen-Minister ab der nächsten Bundestagswahl ihr Abgeordnetenmandat niederlegen sollen, sagte Schlauch, dabei handele es sich um einen "Vorratsbeschluss". Bevor er aktuell werde, stünden noch die Bundestagswahl sowie anschließende Koalitionsverhandlungen an. Wenn es danach darum gehe, Minister zu stellen, werde dieser Vorratsbeschluss "neu zur Diskussion gestellt".



_____________________________________________________ Passende Literatur, z.B.                                                                      - Anzeige -



Die Zukunft der Grünen



finden Sie bei:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%