Archiv

Jürgen Partenheimer-Retrospektive in Dortmund

Dortmund (dpa) - Rund 150 Arbeiten des Malers und Bildhauers Jürgen Partenheimer zeigt eine Werkschau im Dortmunder Museum am Ostwall noch bis zum 8. August. Die Ausstellung von Arbeiten auf Papier, Malerei und Skulpturen steht unter dem Motto «Der Schein der Dinge». Mit dem Titel hinterfrage der Künstler konventionelle Wahrnehmungsmuster, so das Museum. Die Werke des 1947 geborenen Künstlers sind zwischen 1981 und 2004 entstanden.
Jürgen Partenheimer & Gerhard Schröder

Der Künstler Jürgen Partenheimer (r.) mit Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Dortmund (dpa) - Rund 150 Arbeiten des Malers und Bildhauers Jürgen Partenheimer zeigt eine Werkschau im Dortmunder Museum am Ostwall noch bis zum 8. August. Die Ausstellung von Arbeiten auf Papier, Malerei und Skulpturen steht unter dem Motto «Der Schein der Dinge». Mit dem Titel hinterfrage der Künstler konventionelle Wahrnehmungsmuster, so das Museum. Die Werke des 1947 geborenen Künstlers sind zwischen 1981 und 2004 entstanden.

Parallel zur Retrospektive zeigt der Dortmunder Kunstverein unter dem Titel «Gentle madness» bis zum 1. August drei großformatige Partenheimer-Zeichnungen und eine Serie von Einladungspostkarten zu seinen Ausstellungen aus den vergangenen 30 Jahren.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%