Archiv
Jugoslawischer Gesundheitsminister nahm sich das Leben

Der jugoslawische Arbeits- und Gesundheitsminister Miodrag Kovac hat sich am Freitag das Leben genommen. Der 54-Jährige erhängte sich in einem Hotelzimmer in Madrid, wo er an einer UN-Konferenz über das Altern teilnahm.

ap MADRID. Ein Sprecher der jugoslawischen Botschaft teilte mit, Kovac habe eine persönliche Abschiedsnotiz zurückgelassen. Politische Gründe könnten zwar nicht ausgeschlossen werden, es bestehe aber kein Zusammenhang zu dem Selbstmordversuch des früheren serbischen Innenministers Vlajko Stojiljkovic vom Vortag. Der aus Montenegro stammende Chirurg hinterlässt Frau und drei Kinder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%