"Junior World"
Karstadt und EM.TV eröffnen erste gemeinsame Kinderabteilung

Reuters KÖLN. Die KarstadtQuelle AG, Europas größter Warenhaus- und Versandkonzern, und der Lizenzhändler EM.TV haben am Montag in Köln ihre erste gemeinsame Kinderabteilung mit Kleidung und Spielen unter dem Namen "Junior World" eröffnet. Während Karstadt die Umbaukosten trage, steuere EM.TV zu der im Juni beschlossenen Kooperation exklusiv seine Lizenzthemen von Biene Maja bis Pokemon bei, sagte Karstadt-Warenhaus-Vorstand Burghardt Linse. Anfang November würden in Hamburg und Bremen die nächsten umgebauten Kinderabteilungen eröffnet, sagte EM.TV-Vorstandschef Thomas Haffa. Bis 2002 könnten nach Karstadt-Angaben 70 Abteilungen nach dem Kölner Vorbild umgebaut sein.

Die Kosten für den Umbau von rund 1000 Quadratmeter überwiegend in Gelb gehaltener Fläche in Köln bezifferte Linse auf rund zwei Mill. DM. Im Angebot sind Spielwaren, Kindermedien,T-Shirts und Spiele-Software zu Lizenzthemen des Münchner Medienunternehmens. Zielgruppe sind Kleinkinder und Jugendliche bis 14 Jahre. Welche Umsätze und-steigerungen die Partner mit der Kooperation verknüpften, sei noch nicht abzusehen, sagten Linse und Haffa. Mitte Dezember werde über Zahlen gesprochen. In kleineren Karstadt-Häusern sollen die "Junior Worlds" durch 50 Quadratmeter große "Junior-Shops" ergänzt werden. Dort würden Figuren aus den Serien Biene Maja, Regenbogenfisch, Tabaluga oder Pokemon angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%