Archiv Juniper Networks: Salomon Smith Barney ist guter Dinge!

Juniper Networks dürfte am Donnerstag vor Börseneröffnung das Ergebnis für das erste Quartal melden. Einige Analysten befürchten, dass der Gewinn pro Aktie die Erwartungen in Höhe von 25 Cents pro Aktie verfehlen wird.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Salomon Smith Barney?s Analyst Alexander Henderson ist anderer Meinung. Das Wachstum mag nachgelassen haben, gekoppelt mit steigenden Marktanteilen dürfte Juniper aber dennoch die Umsatz- und Ertragsprognosen im abgelaufenen Quartal einhalten oder leicht übertreffen. Die Kommentare des Managements zu dem Verlauf des zweiten Quartals dürften eher zurückhaltend ausfallen. Kunden könnten Aufträge zurückstellen, um die Vorstellung neuer Produkte abzuwarten. Die Produkteinführungen sollten jedoch zu einer kräftigen Geschäftserholung im zweiten Halbjahr beitragen.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%