Juristische Folgen der Fristüberschreitung noch unklar
Napster konnte Frist nicht einhalten

Zwar sind einige Titel bereits gesperrt, doch konnte Napster der Forderung der Musikindustrie, 135 000 geschützte Songs innerhalb einer 72-stündigen Frist zu sperren, nicht nachkommen.

dpa HAMBURG: Die Musiktauschbörse Napster hat es nach Ablauf einer 72-stündigen Frist nicht geschafft, alle geschützten Titel vom Markt zu nehmen. Obwohl bestimmte Songs noch erreichbar seien, erkenne er Fortschritte, sagte Online-Experte Volker Zota, Redakteur der Computerzeitschrift "c't" (Hannover). Unklar bleibt welche juristischen Folgen das hat. "Ich wundere mich auch, warum die Musikindustrie sich noch nicht zu Wort gemeldet hat", sagte Zota.

Nach Versuchen seiner Redaktion habe man erkannt, dass einige geschützte Songs auf dem Napster-Server bis Donnerstagmittag gesperrt gewesen seien, sagte Zota. Er habe den Eindruck es würden immer mehr.

Eine US-Bundesrichterin hatte in San Francisco in einer einstweiligen Verfügung angeordnet, dass Napster alle urheberrechtlich geschützten Titel streichen muss, die von der Musikindustrie gemeldet werden. Die Musikindustrie hatte Napster am vergangenen Freitag eine Liste mit 135 000 Songs zur Sperrung vorgelegt. Ein Drittel der Songs könnte noch etwas länger im Netz bleiben. Die Sony Music Group habe es versäumt, 46.000 Songs korrekt anzugeben, berichtete der Internet- Dienst "CNET".

Napster entwickelt neues Geschäftsmodell

Napster beabsichtigt, bis zum Sommer ein neues Geschäftsmodell zu entwickeln. Die Bertelsmann eCommerce Group will in der Allianz mit Napster die Tantiemenempfänger der urheberrechtlich geschützen Werke auszahlen. Die nötigen Einnahmen will das Unternehmen über Mitgliedsbeiträge der Napster-Nutzer eintreiben.

Auch andere Medienriesen wie AOL Time Warner und der französische Mischkonzern Vivendi können sich inzwischen eine Kooperation mit der Tauschbörse vorstellen, sobald Napster den kostenpflichtigen Abonnenten-Service eingerichtet hat.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%