Archiv
Juschtschenko bestätigt Eid - Marsch auf Präsidialamt

Der ukrainische Oppositionsführer Viktor Juschtschenko hat Anspruch auf die sofortige Führung des Landes erhoben. Er habe nachmittags im Parlament den Amtseid abgelegt, sagte er am Dienstagabend vor Zehntausenden seiner Anhänger in Kiew. „Von nun an bin ich Präsident der Ukraine“, sagte er.

dpa KIEW. Der ukrainische Oppositionsführer Viktor Juschtschenko hat Anspruch auf die sofortige Führung des Landes erhoben. Er habe nachmittags im Parlament den Amtseid abgelegt, sagte er am Dienstagabend vor Zehntausenden seiner Anhänger in Kiew. "Von nun an bin ich Präsident der Ukraine", sagte er. Er rief die Behörden auf, sich ihm zu unterstellen. Gleichzeitig rief die Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko die Menschen zum Marsch auf den Amtssitz des Präsidenten auf.

Sie sollten Juschtschenko helfen, seinen "Arbeitsplatz einzunehmen", erklärte sie. Daraufhin bewegten sich die Demonstranten in zwei Kolonnen auf die etwa 500 Meter entfernte Präsidialverwaltung zu, vor der hunderte Polizisten mit Schlagstöcken und Schilden Stellung bezogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%