Juve 2:0 gegen Newcastle
Manchester und Barcelona siegen souverän

Manchester United und der FC Barcelona können nach dem jeweils dritten Sieg in Folge für die Zwischenrunde der Champions League planen.

HB/dpa HAMBURG. Am dritten Vorrundenspieltag schossen Giggs (19./66.), Veron (26.) und Solskjaer (77.) die Engländer in der Gruppe F zu einem ungefährdeten 4:0 (2:0) gegen Olympiakos Piräus. Die Griechen hatten kurz vor dem Pausenpfiff Ze Elias nach einer brutalen Grätsche gegen Veron durch Platzverweis verloren.

Ähnlich dominant verteidigte Barcelona mit dem 3:1 (2:0) bei Lokomotive Moskau durch Tore von Saviola (32./49.) und Kluivert (29.) die Tabellenführung in der Gruppe H. Den Ehrentreffer für die Russen erzielte Obiorah (56.). Gruppenzweiter bleibt Galatasaray Istanbul nach einer Nullnummer gegen den FC Brügge.

Für Deportivo La Coruna verwandelten Makaay (49.), Capdevila (79.) und Cesar Martin (84.) gegen den RC Lens den 0:1-Halbzeit-Rückstand durch Moreira (10.) noch in einen 3:1-Sieg. Damit hat der spanische Pokalsieger in der Gruppe G beste Chancen, hinter dem AC Mailand und vor dem FC Bayern in die Zwischenrunde einzuziehen.

Durch zwei Tore von Alessandro Del Piero (66./81.) gewann Juventus Turin 2:0 (0:0) gegen Newcastle United und baute seine Führung in der Gruppe E vor Uefa-Cup-Sieger Feyenoord Rotterdam aus. Die Niederländer kamen gegen Dynamo Kiew nicht über ein 0:0 hinaus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%