Archiv
Kabelnetzbetreiber ewt kaut Breitbandnetze von Bosch

Der süddeutsche Kabelnetzbetreiber ewt hat von Bosch den Geschäftsbereich Breitbandnetze gekauft. Die Übernahme trete sofort in Kraft, teilte ewt am Freitag in Augsburg mit. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben durch den Zukauf mit über zwei Mill.

dpa-afx AUGSBURG/BERLIN. Der süddeutsche Kabelnetzbetreiber ewt hat von Bosch den Geschäftsbereich Breitbandnetze gekauft. Die Übernahme trete sofort in Kraft, teilte ewt am Freitag in Augsburg mit. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben durch den Zukauf mit über zwei Mill. angeschlossenen Haushalten einer der führenden Netzbetreiber in Deutschland.

Ein Sprecher von Bosch bestätigte den Verkauf. Ursprünglich hatte der Autozulieferer mit dem Finanzinvestor BC Partners über den Verkauf seiner Kabelaktivitäten verhandelt, die Gespräche scheiterten jedoch kurz vor Vertragsabschluss. ewt zahlt dem Vernehmen nach rund 350 Mill. Euro für Bosch Breitbandnetze.

Die Bosch-TV-Kabeltochter Breitbandnetz Gmbh in Berlin versorgt mit rund 220 Mitarbeitern etwa 1,3 Mill. Haushalte vor allem in den neuen Bundesländern. Der Umsatz des Bosch-Kabelgeschäfts betrug 2003 rund 162 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%