Archiv
Kabinettsklausur in Bonn

Erstmals seit dem Regierungsumzug nach Berlin vor fünf Jahren kommen das Bundeskabinett und die Spitzen der Koalition heute wieder in Bonn zusammen. Auf einer zweitägigen Klausurtagung in der früheren Bundeshauptstadt sollen die politischen Schwerpunkte von Rot-Grün bis zur nächsten Bundestagswahl festgelegt werden.

dpa BONN. Erstmals seit dem Regierungsumzug nach Berlin vor fünf Jahren kommen das Bundeskabinett und die Spitzen der Koalition heute wieder in Bonn zusammen. Auf einer zweitägigen Klausurtagung in der früheren Bundeshauptstadt sollen die politischen Schwerpunkte von Rot-Grün bis zur nächsten Bundestagswahl festgelegt werden.

Beraten wird unter Leitung von Bundeskanzler Gerhard Schröder über Themen wie die Bürgerversicherung, die Neuregelung der Pflege und Verbesserungen für Familien. Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) will über den Stand der Umsetzung für die geplante Arbeitsmarktreform berichten.

Die Tagung findet im Palais Schaumburg statt. Von 1949 bis 1976 war die Villa Dienstsitz von fünf Bundeskanzlern. Zu dem Treffen werden auch der schwedische Ministerpräsident Göran Persson und sein früherer niederländischer Amtskollege Wim Kok erwartet. Sie sollen über die Erfahrungen mit Sozialreformen in ihren Ländern berichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%