Käufer wurde nicht genannt
Gemälde erzielt Rekordpreis

Ein 800 Jahre altes Seidengemälde eines Kaisers der chinesischen Sung-Dynastie ist am Dienstag in Peking für den Rekordpreis von 25,3 Millionen Yüan (rund 3,4 Millionen Euro) versteigert worden.

wiwo/ap PEKING: Wie die Zeitung "Beijing Wanbao" berichtete, ließ ein japanischer Sammler das Aquarell von Kaiser Sung Hui Tsung versteigern.

Es handelt sich um eines von 19 bekannten Werken des Regenten, der 1082 bis 1135 lebte, und zeigt Vögel, die auf Zweigen sitzen. Das Startgebot lag bei 7,8 Millionen Yüan. Der Käufer wurde in dem Zeitungsbericht nicht genannt.

Sung gilt als glückloser Kaiser, wird aber als Maler, Kalligraf und Kunstmäzen hoch geschätzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%