Kahn: „Licht und Schatten, mal hell, mal dunkel“
Arbeiten an der Abstimmung

Dass die DFB-Elf trotz einiger Probleme gegen Kroatien gewonnen hat, ist wichtig - nicht für die Statistik, aber fürs Gemüt.

SPLIT. Die Qualität des Spiels war nicht umstritten. "Durchwachsen", fand es Funktionär Franz Beckenbauer. "Licht und Schatten, mal hell, mal dunkel", sagte Torwart Oliver Kahn. Es gibt also noch viel zu tun bis zur Europameisterschaft für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Spieler und Betreuer sind sich nach dem knappen 2:1-Sieg im Länderspiel gegen Kroatien in Split einig: An der Taktik und an der Abstimmung muss noch gearbeitet werden.

Immerhin, die Freude nach dem Sieg überwog die Skepsis vor dem wichtigen Jahr. Mit Genugtuung registrierte der Tross aus Deutschland, dass in letzter Spielminute die Revanche für das peinliche 0:3 gegen Kroatien und das damit verbundene Aus bei der WM 1998 geglückt war. Und auch eine kollektive Wiederbelebung nach dem 0:3-Demütigung zuletzt gegen Frankreich. "Wir hatten etwas gutzumachen", sagte Christian Wörns, einer der besten Spieler. "Die Niederlage gegen die Franzosen hat uns drei Monate auf den Schultern gedrückt", sagte Teamchef Rudi Völler mit Erleichterung in der Stimme. Der Erfolg in einem vermeintlich harmlosen Testspiel in einem halbleeren Stadion war also wichtig. Nicht für die Statistik, sondern fürs Gemüt.

Viel hätte nicht gefehlt, und ausgerechnet Oliver Kahn hätte diesen Sieg noch vermasselt. Mit spektakulären Reflexen hatte der Torwart zunächst einen frühen Rückstand und nach Miroslav Kloses 1:0-Führung den Ausgleich verhindert. Doch kurz vor dem Schlusspfiff verschätzte sich der Schlussmann bei einem hohen Ball, und der Lokalmatador Mato Neretljak traf mit dem Kopf. Weil aber Carsten Ramelow in der letzten Minute mit einem abgefälschten Volleyschuss diesen Fehler wieder gutmachte, konnte Kahn nach Spielende seinen Patzer mit einem Lächeln kommentieren. "Wenn ich rauskomme, muss ich den Ball auch haben", sagte Kahn. "Das ist Torwartgesetz."

Seite 1:

Arbeiten an der Abstimmung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%