Kampagne gestartet
Medienmogul Bloomberg will New York regieren

Der Gründer des Finanz-Informationsdienstes Bloomberg startete seine Bewerbung um die Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Big Apple.

dpa NEW YORK. Der Medienmogul Michael Bloomberg hat am Dienstag mit einer Serie von Fernsehwerbespots seine lange erwartete Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters von New York bekannt gegeben. Der 59-Jährige Gründer und Vorstandsvorsitzende des weltweit operierenden Finanz-Informationsdienstes Bloomberg LP, der auch über einen Fernsehsender und eine Nachrichtenagentur verfügt, verwies auf seine wirtschaftliche Kompetenz und persönliche Führungsqualitäten.

"Meine Erfahrung hat mich gelehrt, wie Ziele erreicht werden können", sagte er in den TV-Spots. "Bringe Menschen zusammen, löse Probleme, sei ehrenhaft und gehe den geraden Weg." Auf die traditionelle Verkündigung seiner Kandidatur um das höchste Amt der Acht-Millionen-Metropole - eine kurzen öffentlichen Erklärung vor einem Publikum - verzichtete Bloomberg. Mit den Werbespots habe er die New Yorker direkt ansprechen wollen, erklärte der Wahlkampfsprecher des Milliardärs, Ed Skyler.

Bloomberg, der früher den Demokraten angehörte, war im vergangenen Herbst zu den Republikanern gewechselt. Er gilt in der Partei als einer der Aussichtsreichsten unter den bislang sechs bekannten Anwärtern auf das Bürgermeisteramt der größten Stadt Nordamerikas. Der derzeitige Amtsinhaber, Rudolph Giuliani, hatte bereits im vergangenen Jahr unter Hinweis auf eine Erkrankung an Prostata-Krebs erklärt, er werde nicht wieder kandidieren. Die Wahl findet am 6. November statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%