Archiv
Kamps will Tank & Rast kaufen - Presse

Der ehemalige Bäckerei-Unternehmer Heiner Kamps und der britische Finanzinvestor Terra Firma haben nach Presseberichten Milliardenangebote für den Autobahn- Raststättenbetreiber Tank & Rast abgegeben.

dpa-afx HAMBURG/BONN. Der ehemalige Bäckerei-Unternehmer Heiner Kamps und der britische Finanzinvestor Terra Firma haben nach Presseberichten Milliardenangebote für den Autobahn- Raststättenbetreiber Tank & Rast abgegeben. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD, Donnerstagausgabe) berichtet, drängen einige der bisherigen Eigentümer darauf, das früher bundeseigene Unternehmen nicht wie geplant an die Börse zu bringen, sondern rasch direkt zu verkaufen. Die drei Gesellschafter Apax, Allianz Capital Partners und Lufthansa hätten die Frage am Dienstagabend in einer Aufsichtsratssitzung diskutiert.

Kamps und Terra Firma hätten nach Angaben aus Finanzkreisen Kaufangebote zwischen 1,1 und 1,2 Mrd. Euro einschließlich übernommener Schulden eingereicht, berichtet die Zeitung. Die US- Investmentbank Goldman Sachs hatte parallel zu den Vorbereitungen für den Börsengang einen Verkaufsprozess für Tank & Rast organisiert. Kamps soll sich nach übereinstimmenden Berichten der FTD und des "Handelsblattes" (Donnerstagausgabe) für sein Angebot Unterstützung von einem großen britischen Immobilieninvestor geholt haben, der ihm bei der Finanzierung hilft. Terra Firma und Kamps gaben dazu laut FTD keinen Kommentar ab.

Nach Informationen der FTD dringen angesichts der finanziell interessanten Angebote Apax und auch die Lufthansa auf einen schnellen Verkauf, während sich die Allianz offensichtlich noch sträubte.

Mit einer Entscheidung wird dem "Handelsblatt" zufolge noch vor Weihnachten gerechnet. Dann wäre der Börsengang des Raststättenbetreibers vom Tisch. Die bisherigen Eigentümer hatten Tank & Rast 1998 für schätzungsweise 600 Mill. Euro vom Bund gekauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%