Kanzler ändert wegen Mazedonien seine Reisepläne
Schröder sagt Reise nach Südamerika ab

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ändert wegen der anstehenden Parlamentsentscheidung über einen Bundeswehr-Einsatz in Mazedonien seine Reisepläne. Schröder werde nicht wie geplant am Sonntag zu einer sechstägigen Lateinamerika-Reise aufbrechen, sagte Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye am Mittwoch in Berlin.

ddp BERLIN. Auch die für Donnerstag im Rahmen seiner Sommerreise vorgesehenen Besuche in der Region Westsachsen seien abgesagt worden, bestätigte Heye. An diesem Tag kommt das Kabinett in Berlin zu einer Sondersitzung zusammen, um die Beteiligung deutscher Soldaten an dem Mazedonien- Einsatz zu beschließen. Zuvor will Schröder die Fraktionsvorsitzenden über die Lage informieren.

Die Lateinamerika-Reise sollte den Kanzler nach Mexiko, Brasilien und Argentinien führen. Schröder bedauere die Absage und bitte die Regierungschef um Verständnis. Ein neuer Termin sei für Frühjahr 2002 ins Auge gefasst. Auch Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos) werde auf die Reise verzichten, sagte eine Ministeriumssprecherin. Ursprünglich sollte eine große Wirtschaftsdelegation den Kanzler und den Wirtschaftsminister begleiten.

In Westsachsen wollte sich Schröder am Donnerstag unter anderem in Annaberg-Buchholz über sächsisch-tschechische Wirtschaftskooperationen sowie über den Stand der Sanierungsarbeiten im früheren Uranabbaugebiet Schlema informieren. Zudem war ein Besuch der ostdeutschen Wernesgrüner Brauerei geplant.

Wie aus aus Regierungskreisen zu erfahren war, werde der für die ostdeutschen Belange zuständige Kanzleramtsminister Rolf Schwanitz (SPD) die Reise ebenfalls für einen Tag unterbrechen. Heye fügte hinzu, die Sommerreise werde am Freitag wie geplant in Tschechien und Bayern abgeschlossen. Unter anderem treffe er in Frantiskovy Lazne (Franzensbad) mit dem tschechischen Ministerpräsidenten Milos Zeman zusammen. Zuletzt will Schröder Station in Marktredwitz in Nordost-Bayern machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%