Kapitalerhöhung
Gauss erhöht Kapital um 6,52 Millionen Euro

Nach der Bekanntgabe einer Kapitalerhöhung durch das Unternehmen haben die Aktien des Softwareherstellers Gauss Interprise AG am Donnerstag in der Spitze um mehr als 20 % zugelegt.

Reuters HAMBURG. Vorstand und Aufsichtsrat hätten die Kapitalerhöhung um 6,52 Mill. Euro beschlossen, teilte das im Blue-Chip-Index Nemax50 am Neuen Markt notierte Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das Kapital werde von den Gründungsaktionären sowie Vorstand, Aufsichtsrat und Management zur Verfügung gestellt. Es seien rund 1,9 Mill. neue Anteilsscheine zu einem Preis von 3,43 Euro ausgegeben worden, womit sich die Gesamtzahl der emittierten Papiere auf 33,799 Mill. Stücke erhöhe.

Händler führten den Anstieg aber weniger auf die Bekanntgabe der Kapitalerhöhung zurück. Diese sei bereits seit mehreren Tagen in Börsenkreisen erwartet worden war. Vielmehr handele es sich um Kursausschläge auf Grund von Käufen kurzfristig agierender Anleger. "Das Papier ist derzeit ein Spielball der Anleger", sagte ein Händler. Gegen 11.30 Uhr MEZ notierten die Aktien mit 11,67 % im Plus bei 3,35 Euro.

Nach der Kapitalerhöhung befänden sich 30,29 % der Aktien im Streubesitz, teilte Gauss weiter mit. 35,22 % der Anteilsscheine hielten die Gründungsaktionäre, 26,76 % befänden sich im Besitz des Gauss-Managements und 7,73 % am Unternehmenskapital halte die IKB Beteiligungsgesellschaft. Mit der Kapitalerhöhung solle das Erreichen der operativen Gewinnschwelle im vierten Quartal 2001 sowie die angestrebten hohen Wachstumsraten des Unternehmens gesichert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%