Kapitalerhöhung
Neue Sentimental Film bietet bis zu 2,8 Millionen Aktien an

Das Medienunternehmen strebt den Gang an den Neuen Markt an.

Reuters FRANKFURT. Die Neue Sentimental Film AG bietet im Rahmen ihres Börsengangs bis zu 2,8 Mill. neue Inhaber-Stammaktien an. In einer am Samstag in der "Frankfurter Allgemeinen" geschalteten Finanzanzeige des Unternehmens hieß es, 2,5 Mill. Aktien stammten aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage. Hierbei sei das Bezugsrecht der Altaktionäre ausgeschlossen. 300 000 Inhaber-Stammaktien entfielen auf eine dem Bankhaus Sal. Oppenheim eingeräumten Mehrzuteilungsoption. Die Aktien seien ab dem 1. Januar 2000 voll gewinnberechtigt, hieß es weiter.

Das in Frankfurt ansässige Unternehmen produziert nach eigenen Angaben Werbefilme und ist mit 85 Mitarbeitern weltweit tätig. Neben dem Werbefilm bietet Neue Sentimental Film interaktive Werbeformen im Internet sowie Dienstleistungen in der Markenkommunikation an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%