Archiv
Kapitalspritze für Rückversicherer Converium beschlossen

Die außerordentliche Hauptversammlung des Schweizer Rückversicherers Converium hat eine Kapitalerhöhung von 533 Mill. Franken (343 Mill. Euro) beschlossen. Sie wird von einem Bankensyndikat unter der Federführung von Credit Suisse First Boston und Jpmorgan abgewickelt. Ausgegeben werden 106 683 245 Namensaktien mit einem Nennwert von fünf Franken. Zuvor hatten die Aktionäre am Dienstagabend in Zürich teilweise harte Kritik an Geschäftsleitung und Verwaltungsrat geübt. Converium habe die belastende Entwicklung im US-Haftpflichtgeschäft zu spät erkannt.

dpa-afx ZÜRICH. Die außerordentliche Hauptversammlung des Schweizer Rückversicherers Converium hat eine Kapitalerhöhung von 533 Mill. Franken (343 Mill. Euro) beschlossen. Sie wird von einem Bankensyndikat unter der Federführung von Credit Suisse First Boston und Jpmorgan abgewickelt. Ausgegeben werden 106 683 245 Namensaktien mit einem Nennwert von fünf Franken. Zuvor hatten die Aktionäre am Dienstagabend in Zürich teilweise harte Kritik an Geschäftsleitung und Verwaltungsrat geübt. Converium habe die belastende Entwicklung im US-Haftpflichtgeschäft zu spät erkannt.

Fehleinschätzungen, die zu millionenschweren zusätzlichen Schadensreservierungen geführt haben, stammen aus der Zeit bevor Converium im Jahr 2001 von der Zurich Financial Services losgelöst und an die Börse gebracht worden war. Die Converium-Aktionäre hätten seit Bekanntwerden der Probleme in den USA viel Geld verloren, weil der Börsenwert um gut zwei Drittel gesunken sei.

Bei der geplanten Umstrukturierung fallen rund 200 der 600 Stellen weg. Das Geschäft der Versicherung soll um die Hälfte reduziert werden. Der Konzern wird sich aus dem Geschäft in den USA zurückziehen./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%