Kapitalverflechtung nach Sanierung des japanischen Konzerns
Renault und Nissan vertiefen Allianz

Mit einer gegenseitigen Kapitalverflechtung wollen die Autokonzerne Renault und Nissan ihre Allianz weiter vertiefen. Nach seiner erfolgreichen Sanierung übernimmt das japanische Unternehmen 15 Prozent der französischen Traditionsfirma, die ihrerseits ihren Anteil an Nissan von 36,8 auf 44,4 Prozent erhöht.

ap PARIS/TOKIO. Ein Gemeinschaftsunternehmen unter niederländischem Recht soll künftig die weltweiten Konzernstrategien koordinieren, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten.

Renault war vor zwei Jahren bei dem damals defizitären Autobauer eingestiegen. Der rasche Erfolg des Sanierungsplans habe die neue Etappe in der Zusammenarbeit ermöglicht, hieß es weiter. Nunmehr könne Nissan seine Rolle in der Allianz voll ausfüllen, betonte Nissan-Chef Carlos Ghosn. Renault-Chef Louis Schweitzer sprach von ausgewogenen, aber nicht egalitären Strukturen.

Der französische Staat zieht sich zudem weiter aus dem Kapital von Renault zurück. Der Anteil soll von 44,2 Prozent auf zunächst 38 und später 25 Prozent gesenkt werden, wie das Finanzministerium mitteilte. Die Kapitalaufstockung von Renault bei Nissan hat ein Volumen von zwei Milliarden Euro, der Nissan-Einstieg bei Renault würde auf Basis des jüngsten Aktienkurses 1,4 Milliarden Euro kosten. Nissan erhält aus rechtlichen Gründen keine Stimmrechte bei dem französischen Unternehmen.

Dem von Renault nach Japan geschickten Ghosn gelang es, Nissan wieder in die schwarzen Zahlen zu führen. Für das letzte Geschäftsjahr meldete der Konzern einen Gewinn von rund drei Milliarden Euro und erwartet für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres einen Überschuss von umgerechnet 2,1 Milliarden Euro. Schweitzer betonte: "Es gibt keine Allianz, die so gut funktioniert hat wie die von Renault und Nissan."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%