Archiv
Kapseln schützen Kunststoffe vor Feuer

Die Flammschutzmittel sind in mikroskopisch kleine Kügelchen eingeschlossen und werden erst im Brandfall freigesetzt.

Forscher am Fraunhofer für Angewandte Polymerforschung-Institut (IAP) haben eine umweltfreundliche Methode entwickelt, um Kunststoffe vor Feuer zu schützen. Sie verkapseln Flammschutzmittel, die dem Kunststoff zugesetzt werden, mit Melaminharz. Die Flammschutzmittel sind in mikroskopisch kleine Kügelchen eingeschlossen und werden erst im Brandfall freigesetzt.

wsa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%