Karriere als Anwältig aufgegeben
Bin Ladens Nichte will Popstar werden

Wafah Binladin (26), Nichte des Terroristenführers Osama bin Laden, will eine Karriere als Popstar beginnen. Nach britischen Medienberichten vom Sonntag nimmt die junge Frau derzeit in London Demonstrations-Bänder mit Hilfe eines Produzenten auf, der auch für Madonna und Björk arbeitet.

HB/dpa LONDON. Sie sei nach den von ihrem Onkel organisierten Terroranschlägen vom 11. September 2001 von New York nach London gezogen. Binladin sei nicht besonders religiös, und die Beziehung zwischen ihr und dem Terroristenführer sei nicht gerade von "Liebe" geprägt, hieß es.

Seinetwegen habe sie ihre Karriere als Anwältin in den USA aufgeben müssen. "Sie hat keine tolle Stimme, aber es könnte sich verkaufen", sagte ein Freund der Nachwuchssängerin der "Sunday Times".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%