Archiv
Karsai dankt NATO für Verstärkung in AfghanistanDPA-Datum: 2004-06-29 08:52:33

Istanbul (dpa) - Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat der NATO für die Verstärkung des internationalen Truppeneinsatzes in seinem Land gedankt. Das werde für eine Verbesserung der Sicherheit sorgen, sagte Karsai am Dienstag in Istanbul als Gast des NATO- Gipfeltreffens.

Istanbul (dpa) - Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat der NATO für die Verstärkung des internationalen Truppeneinsatzes in seinem Land gedankt. Das werde für eine Verbesserung der Sicherheit sorgen, sagte Karsai am Dienstag in Istanbul als Gast des NATO - Gipfeltreffens.

Er wandte sich zugleich gegen eine Verschiebung der im September geplanten allgemeinen Wahlen aus Sicherheitsgründen. «Wir müssen und sollten die Wahlen im September stattfinden lassen», sagte er. Es seien bereits fast 5,2 Millionen Wähler registriert. Am Vortag hatte die NATO beschlossen, die von ihr geführten internationalen Truppen in Afghanistan auch mit Blick auf die Wahlen deutlich zu verstärken.

Karsai wollte am Vormittag zu den Staats- und Regierungschefs von 26 NATO-Staaten und 20 Partnerländern sprechen. Auch der ukrainische Präsident Leonid Kutschma nimmt als Gast am Gipfeltreffen teil. Von ihm verlangt das Bündnis, das eng mit der Ukraine zusammenarbeitet, mehr Demokratie und Rechtstaatlichkeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%