Archiv
Karstadt-Quelle bestätigt Verkauf von Call-Centern - Käufer aus England

Der angeschlagene Essener Handelskonzern Karstadt-Quelle hat den Verkauf seiner zwei Call-Center in Mainz und Köln bestätigt.

dpa-afx ESSEN. Der angeschlagene Essener Handelskonzern Karstadt-Quelle hat den Verkauf seiner zwei Call-Center in Mainz und Köln bestätigt. Die Unternehmen mit insgesamt etwa 430 Beschäftigten würden an den Londoner Dienstleister Shannon International PLC gehen, sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag und bestätigte damit Informationen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Über den Preis, den Karstadt-Quelle erzielt, vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Shannon wolle mit den Call-Centern im Gesundheitsmarkt aktiv werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%