Archiv
Karstadt-Quelle: eventuell Rückstellungen von rund 100 Millionen Euro für Immobilien

Der angeschlagene Karstadt-Quelle-Konzern muss eventuell wegen Mietrisiken Rückstellungen für fünf Immobilienprojekte von etwa 100 Mill. Euro vornehmen. Das geht aus dem nun veröffentlichten Verkaufsprospekt zur Kapitalerhöhung hervor.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der angeschlagene Karstadt-Quelle-Konzern muss eventuell wegen Mietrisiken Rückstellungen für fünf Immobilienprojekte von etwa 100 Mill. Euro vornehmen. Das geht aus dem nun veröffentlichten Verkaufsprospekt zur Kapitalerhöhung hervor.

"In Abhängigkeit vom Umfang der tatsächlich weitervermieteten Flächen, der Leerstandsquote der Immobilien, der tatsächlich vertraglich vereinbarten Mieten, der Entwicklung des allgemeinen Mietpreisniveaus für Einzelhandelsimmobilien sowie der Business Planung für die eigengenutzten Flächen könnte für den Karstadtquellekonzern (...) ein Rückstellungsbedarf per 31. Dezember 2004 in Höhe von derzeit geschätzt rund 100 Mill. Euro resultieren", hieß es.

Karstadt-Quelle hatte die Immobilien in Karlsruhe, Leipzig, Wiesbaden, München und Potsdam, die zum Teil noch im Bau sind, an von der Oppenheim-Esch-Gruppe betriebene geschlossene Immobilienfonds veräußert. Der Fonds führt die Investitionen durch und vermietet das gesamte voll eingerichtete Einkaufscenter an den Karstadt-Quelle-Konzern zurück, wie es hieß. Nach Angaben des Unternehmens sind auch der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Middelhoff und seine Ehefrau an vier der von der Oppenheim-Esch-Gruppe aufgelegten Immobilienfonds beteiligt.

Karstadt-Quelle ist nach eigenen Angaben verpflichtet, die Immobilien über eine Laufzeit von 20 Jahren anzumieten. Ein Teil der Fläche solle weitervermietet werden, hieß es. Zum 30. September 2004 seien Weitervermietungsverträge jedoch noch nicht endgültig abgeschlossen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%