Archiv
Karstadt-Quelle: Kreditvertrag mit Banken endgültig unterschrieben

Der angeschlagene Handelskonzern Karstadt-Quelle hat am Freitag den mit den 16 Gläubigerbanken seit längerem vereinbarten Kredit über 1,75 Mrd. Euro endgültig unterschrieben. Das teilte das Unternehmen in Essen mit.

dpa-afx ESSEN. Der angeschlagene Handelskonzern Karstadt-Quelle hat am Freitag den mit den 16 Gläubigerbanken seit längerem vereinbarten Kredit über 1,75 Mrd. Euro endgültig unterschrieben. Das teilte das Unternehmen in Essen mit. Die syndizierten Kreditlinien haben eine Laufzeit von drei Jahren und sind ein wichtiger Baustein im Sanierungskonzept des Unternehmens. Hinzu kommt die laufende Kapitalerhöhung über 500 Mill. Euro.

Zudem erwägt Karstadt-Quelle die Begebung einer Wandelanleihe von mindestens 125 Mill. Euro. Die Verhandlungen mit der Post über den Kauf der Logistik-Aktivitäten seien weit fortgeschritten. Möglicherweise gebe es einen Teilabschluss noch vor Weihnachten. Man wolle aber nicht unter Zeitdruck agieren, sagte ein Konzernsprecher auf Anfrage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%