Archiv
Karstadt-Quelle verkauft zwei kleine Häuser - weiterer Schritt

Mit dem Verkauf von zwei kleinen Warenhäusern ist der angeschlagene Karstadt-Quelle-Konzern bei seinem Sanierungsprogramm einen weiteren Schritt voran gekommen.

dpa-afx ESSEN. Mit dem Verkauf von zwei kleinen Warenhäusern ist der angeschlagene Karstadt-Quelle-Konzern bei seinem Sanierungsprogramm einen weiteren Schritt voran gekommen. Die beiden Häuser in Duisburg-Homberg und Hamburg-Neugraben würden an die Kaufland-Kette abgegeben, sagte Unternehmenssprecher Jörg Howe am Freitag in Essen. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben.

Kaufland gehört ebenso wie der Discounter Lidl zur baden- württembergischen Schwarz-Gruppe. Erst am Vortag hatte Karstadt-Quelle den Verkauf von zwei Call-Centern in Mainz und Köln bestätigt. Insgesamt sollen bis Ende 2005 Unternehmensteilen im Wert von rund einer Milliarde Euro abgegeben werden.

Weihnachtsgeschäft 'Zufriedenstellend'

Einen Bericht der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe), die unter Berufung auf Unternehmenskreise über Umsatzrückgänge im Weihnachtsgeschäft des Konzerns in der Größenordnung von drei Prozent berichtet hatte, wollte der Sprecher nicht bestätigen. "Das Weihnachtsgeschäft verläuft zufriedenstellend", sagte Howe.

Kaufland habe einen Umbau der beiden Warenhäuser und eine Übernahme der insgesamt 170 Beschäftigten angekündigt, sagte der Sprecher. Bei den verbleibenden 75 kleinen Warenhäusern werde weiterhin der Verkauf im Paket angestrebt. Karstadt-Quelle-Chef Christoph Achenbach hatte im Herbst die Ausgliederung der damals noch 77 kleinen Warenhäuser ab Anfang kommenden Jahres in eine eigene Gesellschaft angekündigt. 89 große Warenhäuser will Karstadt-Quelle dagegen behalten und wieder profitabel machen.

Auch die Gespräche über den geplante Verkauf der Sporthandelsketten Runners Point und Golf House befänden sich mittlerweile in der "heißen Phase". Mit der Deutschen Post werde weiterhin über die Übernahme von Teilen der Karstadt-Quelle-Logistik - Sparte gesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%