Kassierer an Tankstelle betrogen
Nackte Frauen auf Falschgeld

Mit einem 300-Euro-Schein hat ein Unbekannter an einer Tankstelle bei Michelstadt im Odenwaldkreis seine Benzinrechnung bezahlt.

ap ERBACH. Mit 250 echten Euro konnte der Opel-Fahrer die Tankstelle wieder verlassen, wie die Polizei in Erbach am Freitag mitteilte. Erst beim genauen Betrachten der Banknote sei dem Kassierer am Donnerstagabend die Fälschung aufgefallen, hieß es: Auf dem Schein waren zwei nackte Frauen abgebildet, die sich an Gebäudeportalen räkelten. Dann sei ihm auch eingefallen, dass 300-Euro-Scheine überhaupt nicht im Umlauf seien. Der Kassierer hatte eigenen Angaben zufolge zwar Bedenken auf Grund des hohen Wertes des Scheines angemeldet. Diese habe der Kunde jedoch "wortreich" zerstreuen können. Der Geschädigte erstattete Anzeige.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%