"Katastrophengeschichte für deutsche Wirtschaft"
CDU kritisiert Telekom-Aufsichtsrat

Nach dem Rücktritt von Ron Sommer als Telekom-Chef hat die CDU scharfe Kritik an der Bundesregierung, aber auch am Aufsichtsrat des Unternehmens geübt.

Reuters BERLIN. "Das ist wirklich eine Katastrophengeschichte für die deutsche Wirtschaft", sagte Generalsekretär Laurenz Meyer am Dienstag im Sender N24. Der Aufsichtsrat der Deutsche Telekom AG habe sich von der Bundesregierung in die Debatte um Sommer treiben lassen, und jetzt sei Technik-Vorstand Gerd Tenzer als Nachfolger "auch schon kaputtgeredet worden".

Der Bundeshaushalt habe von der Telekom profitiert, die Regierung habe dem Unternehmen aber geschadet. "Es ist ja nicht so, dass die Telekom ein Sanierungsfall war." Zur Frage möglicher Nachfolger Sommers wollte sich Meyer nicht äußern.

Sommer hatte am Dienstagnachmittag nach tagelangen Spekulationen um seine Person seinen Rücktritt bekannt gegeben. Ein Nachfolger steht nach seinen Angaben noch nicht fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%