Kaufempfehlung wird beibehalten
Deutsche Bank nimmt Aventis von europäischer Focus-Liste

Der Wert habe sein kurzfristiges Kursziel von 90 Euro erreicht, hieß es in einer Studie des Bankhauses.

Reuters LONDON. Die Analysten der Deutschen Bank haben die Aktie des deutsch-französischen Pharmakonzerns Aventis von ihrer europäischen Focus-Liste genommen, ihre Kaufempfehlung aber beibehalten. Der Wert habe sein kurzfristiges Kursziel von 90 Euro erreicht, hieß es in einer Kurzstudie des Bankhauses. Für den Aktienkurs der Aventis gebe es zwar noch deutliches Aufwärtspotenzial, kurzfristig läge der Kurs der Papiere jedoch schon sehr hoch, hieß es in der Studie. Novartis, ein anderer Pharma-Titel der europäischen Focus-Liste, könne dagegen noch weiter zulegen.

Am Freitagmittag lagen Aventis an der Pariser Börse mit 0,96 % im Minus bei 87,95 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%