"Kaufen"
Sal. Oppenheim stuft Porsche hoch

Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat seine Empfehlung für die Aktie des Sportwagenbauers Porsche von "Neutral" auf "Kaufen" angehoben.

ddp FRANKFURT/MAIN. Wie der Analyst Michael Raab am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte, zeigt Porsche deutlich höhere Gewinnmargen auf als bislang angenommen. Auch werde die steuerliche Belastung für das Unternehmen niedriger sein als bislang erwartet. Zudem hätten sich Absatzzahlen in den USA trotz konjunktureller Schwäche erfreulich entwickelt.

Raab nannte einen fairen Wert von 420 Euro für das Papier, das am 24. September den MDax verlassen wird. Derzeit notiert die Aktie bei rund 370 Euro. Für das Geschäftsjahr 2001/2002 wurde die Gewinnerwartung pro Aktie von 18,88 Euro auf 20,68 Euro angehoben. Für das darauffolgende Jahr werde sogar mit einem Gewinn von 28,52 Euro statt bislang 26,70 Euro pro Anteilsschein gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%