Kauflust der Anleger ungebrochen
Kursgewinne an deutschen Börsen

Händler rechnen mit einem ruhigen Handel. Dabei könnten die Kurse im Laufe des Tages allerdings auch wieder nachgeben, warnten sie.

ddp FRANKFURT/M. Die Wall Street hatte am Mittwoch nach einer Berg-und-Tal-Fahrt im Plus geschlossen. Der Dow Jones stieg um 0,8 % auf 9 824 Punkte und der Nasdaq-Composite-Index um 0,6 % auf 1 903 Zähler.

Der Euro erholte sich nach dem tagelangen Druck wieder etwas und notierte am Morgen bei 0, 8819 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag bei 0,8803 Dollar festgesetzt. Damit kostete ein Dollar 2,2218 DM.

Im Dax setzten Lufthansa ihren Steigflug mit einem Plus von 5,5 % auf 15,19 ? fort. Ebenso wie die Kranichlinie profitierten Siemens weiter von den in dieser Woche veröffentlichten Unternehmensdaten und legten 4,9 % auf 65,20 ? zu. Infineon verteuerten sich um 3,6 % auf 22,80 ?. Zu den Verlierern gehörten Linde nach der Vorlage enttäuschender Zahlen. Sie büßten 1,1 % auf 45,50 ? ein.

Schlechter schnitten zum Handelsauftakt allerdings noch Fresenius Medical Care mit einem Minus von 1,6 % auf 70,57 ? und Preussag mit einer Abgabe von 1,4 % auf 28,52 ? ab.

Im Nemax 50 gewannen DAB Bank auf Grund guter Neun-Monats-Ergebnisse 6,7 % auf 16,85 ?. An der Spitze lagen allerdings nachrichtenlos Broadvision mit einem Plus von 8,9 % auf 3,55 ?. Das Schlusslicht bildeten EM.TV mit einer Abgabe von 2,5 % auf 1,96 ?. Es war der einzige der 50 Werte im roten Bereich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%