Kaufpreis 5,89 Mrd. Dollar
Deutsche Telekom will US-Mobilfunker Powertel schlucken

Einen Tag vor der Bekanntgabe der Halbjahresbilanz kündigt die Deutsche Telekom an, dass sie den US-Mobilfunkanbieter Powertel übernehmen will.

Reuters BONN. Die Übernahme erfolge im Rahmen der geplanten Akquistion des US-Telekomunternehmens Voicesream, teilte die Deutsche Telekom am Montagmorgen mit. Demnach sei der Erwerb von Powertel durch Voicestream vereinbart worden. Sollte der geplante Zusammenschluss von Deutscher Telekom und Voicestream im Frühjahr 2001 erfolgreich abgeschlossen werden, werde die Telekom Powertel im Zuge eines Aktientauschs übernehmen und damit die Dreier-Fusion vollziehen.

href="http://www.handelsblatt.com/hbiwwwangebot?fn=relhbi&sfn=buildhbi&bmc=cn_hnavi&strucid=PAGE_200007&pageid=PAGE_200025&bmc=cn_kurse_chartergebnis&sSymbol=PTEL.NAS&sName=POWERTEL%20INC&quick=1&tw=&th=&c0=1&c1=0&cp1=0&c1p1=&c1p2=&c1p3=&c2=0&cp2=0&c2p1=&c2p2=&c2p3=&c3=0&cp3=0&c3p1=&c3p2=&c3p3=&debug=&bmt=ct_chart_info&cwkn=73936C109&bmt=ct_marktinformationen&bmt=ct_dax_intraday&bmt=ct_topflop&bmt=ct_depot&SH=0&depot=0&index.html"> Powertel: Intraday-Chart

Die Powertel-Aktionäre sollen den weiteren Angaben zufolge vorbehaltlich bestimmter Anpassungen für jede gehaltene Aktie 2,6353 Papiere der Deutschen Telekom erhalten. Auf der Basis von rund 55,9 Mill. emittierten Powertel-Aktien würde die Telekom rund 147,3 Mill. neue Aktien ausgeben, was einem Transaktionswert von etwa 5,89 Mrd. US-Dollar entspreche, hieß es. Gemessen an dem Freitagsschlusskurs der Telekom von 44,30 Euro hätten die Aktien von Powertel damit einen potentiellen Wert von rund 105,40 $ US-Dollar. Die Powertel-Aktie hatte den Handel an der US-Technologiebörse Nasdaq am Freitag in New York bei 86 5/8 $ beendet. Die Gesellschaft weist damit eine Börsenkapitalisierung von rund 2,7 Mrd. $ auf.

Die Akquisition von Powertel durch die Deutsche Telekom dürfte nach Angaben des Bonner Konzerns unmittelbar nach dem Erwerb von Voicestream abgeschlossen sein. Powertel-Aktionäre erhielten allerdings nur dann Aktien der Deutschen Telekom, wenn die Fusion mit Voicestream stattfinde, hieß es. Im Juli hatte die Telekom die Übernahme von Voicestream für rund 50,7 Mrd. $ angekündigt. Der Abschluss der Akquisition sei für das Frühjahr 2001 geplant.

Hauptaktionäre haben zugestimmt

Mit der Übernahme Powertels übernehme die Telekom Verbindlichkeiten in Höhe von rund 1,2 Mrd. $. Die Zustimmung der Hauptaktionäre von Powertel und Voicestream zu den Transaktionen lägen bereits vor. Powertel besitzt nach Angaben der Deutschen Telekom Mobilfunklizenzen für Gebiete mit 25 Mill. Einwohnern und betreibt ein GSM-Netz in zwölf südostamerikanischen Bundesstaaten, also in Gebieten, in denen Voicestream derzeit keine Mobilfunkdienste anbietet. Powertel habe zum 31. Juni 2000 rund 727 000 Kunden gehabt und bislang im Jahr 2000 Erlöse in Höhe von 212,3 Mill. $ erzielt.

Zusammen mit Powertel werde Voicestream über Lizensen für US-Gebiete mit 245 Mill. Einwohnern verfügen, wobei 118 Mill. Menschen bereits erreichbar seien. Zum Ende des zweiten Quartals 2000 hatten Voicestream und Powertel zusammen rund 3,3 Mill. Kunden, hieß es.

Sonera will Anteil verkaufen

Der finnische Telekommunikationskonzern Sonera will nach eigenen Angaben ihren Anteil an US-Mobilfunkanbieter Powertel an Deutsche Telekom für 786 Mill. $ in Aktien verkaufen. Sonera teilte am Montag in Helsinki mit, sie werde für ihren Powertel-Anteil etwa 19,5 Mill. Telekom-Aktien erhalten.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%