Kaufpreis wurde nicht genannt
Münchener Rück übernimmt US-Versicherer CNA

Der weltgrößte Rückversicherer baut sein Geschäft in den USA durch eine weitere Übernahme aus und wird damit Nummer fünf bei den US-Lebensrückversicheren.

dpa MÜNCHEN. Der weltgrößte Rückversicherer, die Münchener Rück, baut sein Geschäft in den USA durch eine weitere Übernahme aus. Der Konzern erwerbe das Lebensrückversicherungsgeschäft der CNA Financial Corporation (Chicago), teilte die Münchener Rückversicherungs AG-Gesellschaft am Freitag mit. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Das Unternehmen werde damit die Nummer Fünf im Lebensrückversicherungsmarkt der USA.

Die CNA hatte den Angaben zufolge Ende 1999 in der Rückversicherung Beitragseinnahmen von 198 Mill. Dollar (385 Mill DM). Die US-Gesellschaft wird von der US-Tochter des Münchner- Konzerns, Munich American Reassurance Company (MARC/Atlanta), übernommen, die Ende 1999 auf 302 Mill. Dollar Beitragseinnahmen kam.

In den USA besitzt die Münchener Rück noch eine zweite Tochter, die American Re, die sich auf das Rückversicherungsgeschäft für Sachversicherungen konzentriert und am amerikanischen Markt zur Branchenspitze zählt. MARC und American Re sollen künftig unter einem gemeinsamen Dach, der Munich Holding Corp-American (Delaware), zusammengeführt werden. Die Jahres-Beitragseinnahmen der gesamten Gruppe in den USA belaufen sich einschließlich der Neuübernahme auf rund vier Milliarden Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%