"Kein Grund für zu großen Pessimismus"
Infineon sieht Hoffnung für das Halbleitergeschäft

Nach dem dramatischen Einbruch auf dem Halbleitermarkt gibt es nach Einschätzung des Chipherstellers Infineon erste Hoffnungsschimmer für eine Belebung des Geschäfts.

dpa MÜNCHEN. "Es gibt keinen Grund für zu großen Pessimismus", sagte Infineon - Technologievorstand Sönke Mehrgardt am Dienstag zum Auftakt der Elektronikmesse "Productronica" in München. In einzelnen Bereichen sei bereits ein Silberstreif am Horizont zu sehen. Dazu zählten neben Chips für den Automobilbereich auch die Handysparte und andere drahtlose Kommunikationstechnologien.

Anders als in früheren Jahren habe der Abschwung in diesem Jahr alle Bereiche der Branche erwischt. "Das hatten wir so nicht gekannt", sagte Mehrgardt. Mit einem Rückgang von voraussichtlich rund 29 % falle der Abschwung des weltweiten Halbleitermarktes in diesem Jahr so hoch aus wie nie zuvor. Selbst in den Krisenjahren 1975 und 1985 sei der Markt nur um jeweils 19 % geschrumpft. Auch Infineon hatte die Krise in diesem Jahr mit voller Wucht zu spüren bekommen und zuletzt hohe Verluste ausgewiesen. Die Zahlen für das abgelaufene Quartal gibt Infineon in der kommenden Woche bekannt.

Trotz des Stellenabbaus bei Infineon und vielen anderen Unternehmen der High-Tech-Branche ermunterte der Verband der Elektrotechnik (VDE) junge Menschen zum Studium der Informationstechnik. Im kommenden Jahr gebe es in diesem Bereich mit 6500 Absolventen nur halb so viele wie benötigt. Derzeit entschieden sich Abiturienten hingegen verstärkt für die Studienfächer Jura und Wirtschaftswissenschaften.

Die Messe "Productronica" ist nach Angaben der Veranstalter die weltweit führende Messe für die Elektronik-Fertigung. Mehr als 1400 Aussteller zeigen noch bis zum 9. November Neuheiten bei der Entwicklung von Bauelementen und anderen Technologien für Anwendungen in der Industrie, Automobilfertigung, Kommunikationstechnologie und Elektronik. Die Veranstalter erwarten wie im Vorjahr rund 52 000 Besucher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%