Kein Haschisch gefunden
Aufregung um "Joints" auf Grünen-Parteitag

Aufregung auf dem Grünen-Parteitag in Rostock um angebliche Joints: Die Nachwuchsorganisation Grüne Jugend überreichte kurz nach ihrer formellen Aufnahme in die Partei am Sonntag der Parteichefin Claudia Roth mehrere selbstgedrehte Zigaretten - angeblich Joints - in einem Sektglas auf einem Tablett.

dpa ROSTOCK. Prompt leitete das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern (LKA) ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Die Untersuchung eines sichergestellten "Joints" ergab jedoch, dass er kein Haschisch enthielt. Bei einem ersten Schnelltest waren zunächst "schwache Opiatanteile" in dieser Zigarette festgestellt worden.

Ein Polizeisprecher sagte am Sonntagabend der dpa in Rostock, weitere Tests in der Kriminalpolizeiinspektion Rostock hätten keine Spuren von Betäubungsmitteln im Tabak ergeben. Die Strafanzeige wegen werde aber aufrechterhalten, die Ermittlungen liefen weiter. Die Polizei habe nur einen der "Joints" sichergestellt. Das Problem sei aber, dass man nicht wisse, ob die anderen an den Vorstand übergebenen Zigaretten möglicherweise Betäubungsmittel enthielten. Deshalb wolle man nun Kontakt zu der Grünen Jugend aufnehmen.

Ein Sprecher der Grünen Jugend hatte zuvor gesagt, die "Joints" seien echt. Grünen-Bundesgeschäftsführer Reinhard Bütikofer erklärte kurz darauf vor dem Parteitag, es habe ein Missverständnis gegeben: "Das waren keine echten Joints."

Die Grüne Jugend waren per Satzungsänderung formell als Vereinigung in die Bundespartei aufgenommen worden. Bütikofer hatte den Nachwuchs ausdrücklich aufgefordert, sie sollten ruhig auch mal ein bisschen scharf sein und ihnen als Willkommensgeschenk ein Bündel grüner Pfefferschoten überreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%