Kein Kommentar zum Übernahmekampf: Wella will höhere Dividende zahlen

Kein Kommentar zum Übernahmekampf
Wella will höhere Dividende zahlen

Der von Konkurrenten umworbene Kosmetik- und Haarpflegespezialist Wella will seinen Aktionären für 2002 eine erhöhte Dividende zahlen. Je Stammaktie sollten 0,55 (2001: 0,49) Euro gezahlt werden, je Vorzugsaktie 0,57 Euro (0,51 Euro),

Reuters DARMSTADT. Dies teilte Wella am Donnerstag im Anschluss an eine Aufsichtsratssitzung in Darmstadt mit. Die Hauptversammlung am 15. Mai in Frankfurt muss diesen Vorschlag absegnen. Die höhere Dividende trage der verbesserten Ertragslage des Unternehmens Rechnung, hieß es.

Für 2002 hatte Wella unlängst einen um Währungseffekte bereinigten elfprozentigen Umsatzanstieg auf 3,4 Milliarden Euro ausgewiesen. In diesem Jahr solle das Wachstum in ähnlicher Höhe ausfallen. Für das operative Ergebnis (Ebit) hatten die Darmstädter für 2002 einen überproportionalen Anstieg in Aussicht gestellt, Zahlen dazu liegen aber noch nicht vor.

Um den Traditionskonzern zeichnet sich derzeit ein milliardenschwerer Übernahmekampf ab. Der Düsseldorfer Konkurrent Henkel hatte unlängst bekannt gegeben, fast sieben Prozent an Wella übernommen zu haben und damit den Startschuss für ein voraussichtliches Übernahmerennen mit dem weltweit zweitgrößten Kosmetikhersteller Procter & Gamble (P&G) gegeben. P&G ist ebenso an Wella interessiert und gilt als Favorit für eine Übernahme. Auch dem französischen Weltmarktführer L'Orealwerden Ambitionen nachgesagt.

Wella äußerte sich dazu bilang nicht. Die Inhaberfamilien von Wella sind nach früheren Angaben aus Verhandlungskreisen nun doch zum Verkauf ihrer Anteile bereit, wenn sie 80 bis 90 Euro je Aktie bekommen. Dies würde Wella mit rund sechs Milliarden Euro bewerten. Der Konzern liegt mehrheitlich in den Händen der Nachfahren von Firmengründer Franz Ströher.

Die Wella-Stammaktie lag am Donnerstag mit 0,66 Prozent im Plus bei 75 Euro. Wella-Vorzügsaktien gewannen 0,5 Prozent auf 60,30 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%