Kein Termin für die Wiederaufnahme der Gespräche
Lufthansa-Aktien steigen nach Einigung

Nachdem sich die Deutsche Lufthansa und die Pilotenvereinigung Cockpit im Tarifstreit auf die Schlichtung durch einen unabhängigen Dritten geeinigt hatten, haben die Aktien der Fluggesellschaft am Dienstag ihre Verluste vom Vormittag fast vollständig aufgeholt.

dpa-afx FRANKFURT. Um 16.55 Uhr notierte das Papier 0,04 % leichter bei 22,69 ?, während der DAX um 0,59 % auf 6 286,96 Zähler zulegte.

Hier die genaue Aktien-Entwicklung

Nach dem neuerlichen Scheitern der Verhandlungen war der Kurs bis 22,20 ? gefallen. "Die schlechte Nachricht ist, dass kein Termin für die Wiederaufnahme der Gespräche vereinbart wurde und dass der Streik diese Woche offenbar noch andauert", sagte ein Händler. Der Streik koste der Lufthansa nicht nur enorme Geldbeträge, sondern auch ihre Kunden. "Die Kunden trauen der Lufthansa nicht mehr. Je länger der Streik andauert, desto mehr Kunden wechseln die Linie", fügte er hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%